Ein Sieg und eine Niederlage – Rückblick Doppelspieltag

Das Gute vorneweg – die Heimserie der 08er blieb auch gegen den SV Untertrauenbach bestehen. Am Samstag zuvor hat der SV Hahnbach allerdings die Siegesserie der Blau-Weißen durchkreuzt. Alles in allem geht der SV 08 mit gutem Gefühl aus dem Doppelspieltag.

Doppelspieltag Part II

Am heutigen Feiertag wartet im Cermak Reisen Sportpark der FC Untertraubenbach. Sicherlich kann hier ein ähnliches Spiel wie zuletzt gegen die SG Chambtal erwartet werden.

Interessanter Doppelspieltag vor der Tür

19 Punkte aus elf Spielen, vier von sechs Heimspielen gewonnen und seit 3 Spielen siegreich und ohne Gegentor. Es gibt wahrlich schlechtere Voraussetzungen, um am kommenden Samstag die schwere Auswärtsfahrt nach Hahnbach anzutreten.

Souverän zum vierten Heimsieg in Folge!

Die Heimserie des SV 08 Auerbach hält auch im Spiel gegen die SG Chambtal, zur Freude der Defensivarbeit im dritten Spiel in Serie zu Null. Die Nerven hätten dennoch weitaus weniger belastet werden können, wenn die Chancenverwertung eine bessere gewesen wäre. 

Weiter, immer weiter!

Am heutigen Sonntag gibt es für die Blau-Weißen im Duell mit der SG Chambtal die nächste Chance, sich weiter von den unteren Rängen abzusetzen und das Polster zu vergrößern. Es gilt, den Schwung der beiden letzten, starken Auftritte mitzunehmen und weiterhin Punkte zu hamstern.

Auswärtssiege sind schön! – Rückblick FC Ränkam

Trotz aller Widrigkeiten, die der ungewöhnliche Spieltag am Mittwoch mit sich brachte, kehrten die Blau-Weßen mit drei Punkten im Gepäck aus Ränkam zurück. Ein besonderer Dank gilt hier auch den Gastgebern, die sich zu jeder Zeit sehr fair und im Sinne des Sports verhalten haben. 

Es soll wieder ein Auswärtssieg her!

Zu äußerst ungewöhnlicher Anstoßzeit reisen die 08er am kommenden Mittwoch in Richtung bayrischer Wald nach Ränkam. Anstoß wird um 17:30 sein, bei guten anderthalb Stunden Anreise wird die Unterstützung wahrscheinlich nicht ganz so groß ausfallen. 

Souveräner Heimsieg – Rückblick TSV Detag Wernberg

Die Vorzeichen vor dem Duell gegen den TSV Detag Wernberg standen auf Sechs-Punkte-Spiel und ebenso
hochmotiviert ging die Zitzmann-Elf ins Spiel. Nach zähem Beginn ließen die Blau-Weißen nichts anbrennen
und holten den nächsten Heimdreier.

Detag Wernberg zu Gast im Cermak Reisen Sportpark

Am Sonntag begrüßt der SV 08 Auerbach die Gäste des TSV Detag Wernberg im Cermak Reisen Sportpark. Für die 08er heißt es angesichts der tabellarischen Situation fast Verlieren verboten, ansonsten wird man richtig nach unten mit hineingezogen. 

Die Bonuspunkte veredeln

Am kommenden Sonntag geht es für den blau-weißen Tross zum nächsten weiten Auswärtsspiel nach Schwarzhofen. Hier gilt es, die eher unerwarteten drei Punkte gegen den Aufstiegskandidaten aus Grafenwöhr zu veredeln.