05 | 03 | 2021
SV 08 Auerbach II – HC Sulzbach II (Sa. 13:30 Uhr)

Derbyzeit in Auerbach – die beiden Reserven aus Auerbach und Sulzbach treffen am Samstag zum absoluten Spitzenspiel der Bezirksliga im Auerbacher Handballtempel aufeinander.

Die Tabellensituation verleiht dem Spiel natürlich noch einmal zusätzliche Brisanz. Die Auerbacher belegen im Moment mit drei Punkten Vorsprung vor dem Gegner aus Sulzbach die Spitzenposition. Eine spannende Partie ist vorprogrammiert, da sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnen werden. Die Sulzbacher stehen dabei aber mehr unter Zugzwang, denn die Gastgeber würden den Platz an der Sonne auch bei einer Niederlage behalten und hätten den Aufstieg weiterhin in der eigenen Hand. Andererseits würden die Auerbacher mit einem Sieg natürlich einen weiteren direkten Konkurrenten abschütteln.

Die SVler konnten unter der Woche hervorragend trainieren, denn bis auf Daniel Schalanda sind alle angeschlagenen Spieler wieder an Bord. Klaus Küther hat also wieder die Wahl, welche 14 Akteure er beim Derby ins Rennen schickt.

Das Prunkstück der Sulzbacher ist sicherlich ihre aggressive Abwehr. Die Blau-Weißen müssen also geduldig spielen und sich klare Tormöglichkeiten herausspielen.

Die Mannschaft hofft natürlich, dass wieder möglichst viele Fans den Weg in den Auerbacher Handballtempel finden, um das Team lautstark zu unterstützen. Mit einigen Anhängern aus Sulzbach wird dann auf jeden Fall eine richtige Derbyathmosphäre in der Halle sein.

SV 08: Friedl, Weih, Wiesend – Bauer, Edtbauer, Feder, Hein, Hofmann, Jasper, Kugler, Müller, Sporrer, A. Tannenberger, M. Tannenberger, Winter, Wölfel