05 | 03 | 2021
SV 08 Auerbach II – HV Oberviechtach 02 (So. 12.30 Uhr)

Zum letzten Spiel in der Hinrunde empfängt die Zweite Mannschaft der SV 08-Handballer den HV Oberviechtach.

Aus Auerbacher sicht soll das neue Jahr natürlich so beginnen, wie das Alte aufgehört hatte. Nämlich mit einem Sieg und der erneuten Eroberung der Tabellenführung. Dazu wird aber eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel in Amberg nötig sein, denn die Gäste sind als Absteiger aus der Bezirksoberliga wohl stärker einzuschätzen. Nach einem schwachen Saisonstart haben die Oberviechtacher allmählich wieder zu Ihrer Stärke gefunden und belegen aktuell mit 7:9 Punkten den 6. Platz.

Die Jungs von Klaus Küther haben in der spielfreien Zeit über Weihnachten vor allem versucht, die zuletzt vermisste Spielfreude wiederzufinden. Gegen Oberviechtach geht man aber trotzdem als klarer Favorit ins Spiel. Verzichten müssen die Blau-Weißen auf Florian Winter und Matthias Edtbauer. Auch der Einsatz von Matthias Feder ist wegen eines grippalen Infektes noch fraglich. Dafür wird Stefan Findeiß nach langer Pause sein Comeback in der Zweiten Mannschaft geben.

Trotz der ungewohnten Anwurfzeit hofft die Mannschaft natürlich auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung im Auerbacher Handballtempel

SV 08: Weih, Wiesend - Bauer, Feder ?, Findeiß, Hein, Jasper, Kugler, Müller, Schalanda, Sporrer, Tannenberger, Winter, Wölfel