16 | 09 | 2019
Das erste Heimspiel der gemischten E war ein voller Erfolg!

Vor angenehmer Kulisse konnten die zwölf Spielerinnen und Spieler ihre beiden Spiele hoch gewinnen und lagen vor allem in der Menge der Torschützen ganz weit vorn!

Schön anzusehen und vor allem effektiv war im ersten Spiel gegen den TSV 04 Feucht das Angriffsspiel, wobei alle Teile der Mannschaft aktiv waren und sich sogar spielerische Kombinationen am Kreis ergaben. Da die Abwehrarbeit sowieso immer hervorragend funktioniert, fiel das Ergebnis deutlich aus.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Pyrbaum-Seligenporten ließ die Konzentration nach, so dass es auf dem Feld etwas ungeordneter zuging. Dass wir trotzdem zweistellig gewonnen haben, lag daran, dass sechs verschiedene Torschützen erfolgreich waren.

Im Freundschaftsspiel gegen den TSV Winkelhaid spielten in der letzten Minute auf beiden Seiten zwei Trainer mit und sogar der Schiedsrichter des SV 08 Auerbach kam für einen Doppelpaß zum Einsatz. Großes Lob gehört übrigens dem Schiedsrichter Winfried Iger, der alle Partien leitete und dabei auch pädagogisch hilfreich wirkte! Danke, Winni!