04 | 07 | 2020
Spielbericht männliche C-Jugend
TV Marktleugast – SG Auerbach/Pegnitz      22:13

Nach dem erfolgreichen Spiel am vergangenen Wochenende wollte die mC auch das das Spiel gegen Marktleugast gewinnen. In der ersten Halbzeit konnte man das Spiel bis kurz vor der Pause noch ausgeglichen gestalten. Keiner Mannschaft gelang es anfangs sich entschieden abzusetzen. Die Führung wechselte immer wieder. Erst kurz vor der Pause gelangen Marktleugast drei unbeantwortete Tore und die Mannschaften gingen mit 11:8 in die Pause.
In der Pause nahm man sich noch vor, durch eine überlegte Spielweise im Angriff und durch eine kompakte Abwehr wieder den Anschluss zu schaffen. Dieser Vorsatz konnte aber in keiner Phase der zweiten Halbzeit umgesetzt werden. Immer wieder wurden im Angriff dem Gegner die Bälle in die Hände gespielt, die dieser durch schnelle Gegenstöße in Tor verwandelte. Wurden dennoch gute Chancen  herausgespielt, vergab man diese leichtfertig. So zogen die Gastgeber immer weiter davon und am Ende stand die 22:13 Niederlage fest. Da das Spiel am nächsten Wochenende verlegt wurde, kann sich die Mannschaft jetzt 2 Wochen auf das erste Heimspiel in dieser Saison vorbereiten.

SG Auerbach/Pegnitz: Tim Heidenau (Tor) – David Seitz 2, Dawlat Ahmmadzei 1, David Henkel 2, Janis Schirmer 1, Toni Albersdörfer, Simon Horst 2, Luca Krampert 1, Alexander Regner 1,
                                     Janik Sticht,  Pascal Sigl 1, Robert Wolfrum 3/1