05 | 04 | 2020
Spielbericht männliche C-Jugend
TV Münchberg – SG Auerbach/Pegnitz         18:30

Nachdem das erste Saisonspiel am Ende unglücklich verloren wurde, wollte man in diesem Spiel zeigen, was bei einer konzentrierten Mannschaftsleistung möglich ist. So erspielten sich die Jungs aus einer sicheren Abwehr heraus immer wieder gute Torchancen, die auch sicher verwandelt wurden. Über ein 2:5 war dann sogar ein 4:10 drin. Nun wurde auf allen Positionen gewechselt, was dem Spiel keinen Abbruch tat und so stand es zur Halbzeit verdient 8:15.
Auch nach der Halbzeit wurde sowohl in der Abwehr als auch im Angriff konzentriert weitergespielt. Kamen dennoch Bälle aufs Tor, so waren sie wie schon in der ersten Halbzeit meist eine sichere Beute des Torwarts. Auch im Angriff erspielte man sich weiterhin gute Chancen, die auch sicher verwandelt wurden. Das erfreuliche an diesem Spiel war, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. So stand am Ende ein 18:30 Erfolg auf der Anzeigentafel.

SG Auerbach/Pegnitz: Tim Heidenau, Richard v. Niedner (Tor) – David Seitz 2, Dawlat Ahmmadzei 2, David Henkel 6, Janis Schirmer 1, Toni Albersdörfer 2, Simon Horst 6, Luca Krampert 5,
                                     Alexander Regner 1, Janik Sticht 3, Robert Wolfrum 2/1