20 | 06 | 2019
Spielbericht vom Wochenende 02.-04.10.2015

Erster Sieg für unsere U-15-Juniorinnen. Gegen den FC Weiden-Ost durfte das neu zusammen gestellte Team von Bernd Koblitz die ersten eigenen Tore bejubeln. Nichts zu erben gab es dagegen für unsere U-13-Küken bei der 0:6 Niederlage gegen die SG DJK Dürnsricht-Wolfring. Keinen Vorwurf müssen sich unsere U-17-Mädchen machen. Trotz einer guten kämpferischen Einstellung aller Spielerinnen musste man die Überlegenheit der Gäste vom TSV Neudorf anerkennen und unterlag am Ende mit 0:7.

U-13: Nichts zu holen gab es für unsere U-13 zuhause gegen die SG DJK Dürnsricht-Wolfring. Die Gäste starteten von Beginn an druckvoll und brachten unsere Defensive bereits frühzeitig in schwere Nöte. So kam der 0:1 Führungstreffer in der 5. Minute wenig überraschend. Unsere Offensivbemühungen hingegen blieben in der ersten Hälfte ohne Durchschlagskraft, so dass der 0:4 Halbzeitstand auch in dieser Höhe in Ordnung geht. In der zweiten Halbzeit versuchten wir dem Gegner weniger Freiräume zu bieten. Auch im Angriff wurden wir jetzt zielstrebiger und Isabel Griesbeck scheiterte von halbrechts an der sonst wenig geprüften Torhüterin. Unsere beiden Youngsters Emelie Kriegisch und Nicola Neukam schlugen sich wacker und konnten wichtige Zweikämpfe für sich verbuchen. Insgesamt war man dem Gegner an diesem Tage jedoch nicht gewachsen und so endete die Partie schließlich mit 0:6. Nächste Woche treten unsere Fohlen beim bislang punktverlustfreien Tabellenführer in Kümmersbruck an. Es gilt weiterhin von den Spielen zu lernen, um gegen die Gegner auf Augenhöhe Erfolge einzufahren. (MG)

U-15: Im Spiel gegen den FC Weiden-Ost konnten wir unsere ersten eigenen Treffer bejubeln und noch dazu den ersten Dreier einfahren. Dennoch zeigten wir kein gutes Spiel. Beiderseits gab es viele Abspielfehler, doch zum Glück war der Gegner im Abschluss einfach zu harmlos. Durch Treffer von Miriam und Jana lagen wir zur Halbzeit mit 2:0 vorne. Die Führung war verdient, aber mit der Spielweise konnte man nicht zufrieden. Selbst nach dem 3:0 durch Miriam in der 38. Minute gelang es uns nicht, befreit aufzuspielen. Es wurden immer wieder die gleichen Fehler begangen. Zwei Black-Outs in der Schlussphase der Partie führten sogar noch dazu, dass die Mädels vom FC Weiden-Ost auf 3:2 heran kamen. Wenigstens konnten wir die Führung über die Zeit retten. Kommenden Samstag sind wir beim 1. FC Schwarzenfeld zu Gast. Hier bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung um dem Gegner Paroli bieten zu können. (BK)

 
Kalender Fussball Frauen/Juniorinnen
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!