16 | 09 | 2019
B-Jugend weiblich
Deutlicher 22:12 Auswärtssieg gegen den HC Weiden

Die weibliche B-Jugend des SV 08 Auerbach gewann am Samstag auswärts 22:12 gegen den HC Weiden, trotz personeller Ausfälle.

Durch die kurzzeitige Absage der Torfrau Jelena Müller, mussten die Auerbacher umdisponieren und stellten dafür Rebecca Wiesent ins Tor. Ebenso der Ausfall von Tatjana Kustner wurde durch die C-Jugend Spielerin Tanja Albert kompensiert und auch der Co-Trainer Andreas Kroher konnte wegen einer Erkrankung nicht beim Spiel dabei sein.

Das Spiel startete zu Beginn sehr ausgeglichen. Doch durch einige schnelle Konter, konnten sich die SV-Mädchen mit einem kleinen Vorsprung absetzen. So lautete der Halbzeitstand 5:10 für Auerbach.

In der zweiten Hälfte des Spiels wurden die Gastgeber unkonzentriert, dies nutzte der SV um drei Tore in Folge herauszuspielen. Obwohl die Auerbacher viele 7-Meter Chancen vergaben, konnte der HC Weiden nicht mehr aufholen. Letztendlich siegte der SV 08 Auerbach mit 22:12.

Somit führt die Mannschaft unter Trainer Daniel Schalanda weiterhin die Tabelle mit 14:0 Punkten an.

Für den SV 08 Auerbach spielten:

Rebecca Wiesent; Louisa Kirsch (6/2), Nicole Meisel, Tina Reng (3), Nicola Putzer (9), Saskia Englhardt (1), Katrin Löckert (2/1), Tanja Albert (1)

 
Erfolgreicher Rückrundenauftakt der weiblichen B-Jugend

SV08 - Amberg - Bild1Nach fast vier Wochen Spielpause hat sich die weibliche B-Jugend des SV 08 Auerbach im ersten Spiel der Rückrunde einen Sieg erkämpft. Die Bergstädter konnten zuhause gegen die HG SGS/TV Amberg II 22:14 gewinnen.

Die Partie gegen die viertplatzierten Amberger wurde zu Beginn gleich vom SV in die Hand genommen. So führten sie nach 10 Minuten bereits mit 9:3 und die Gäste sahen sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Nach dieser Pause ruhten sich die Auerbacher Mädels auf ihrem Vorsprung aus und wurden unkonzentrierter. So endete die erste Halbzeit mit 11:9 für Auerbach.

Durch mehr Bewegung, Konter und bessere Chancenverwertung blieben die Auerbacher Spielerinnen vorne und ließen sich die Führung nicht mehr nehmen. Vor allem Tina Reng trat selbstbewusst auf und konnte dadurch 8 Tore erzielen.

Mit dem gewonnen Spiel sicherte die weibliche B-Jugend des SV die Tabellenführung und ist weiterhin ungeschlagen.

Für den SV 08 spielten:
Jelena Müller; Louisa Kirsch (5/2), Katrin Löckert (2/2), Nicole Meisel, Nicola Putzer (4), Tina Reng (8/1), Saskia Englhardt (2), Rebecca Wiesent (1), Tanja Albert

SV08 - Amberg - Bild2SV08 - Amberg - Bild3

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. Januar 2011 um 01:16 Uhr
 
Bilder vom 22:11 Heimsieg gegen den TSV Schwandorf
SV08 - Schwandorf - Bild1SV08 - Schwandorf - Bild2SV08 - Schwandorf - Bild3
 
B-Jugend weiblich 2010/2011
Neuer Trainer - Gleiche Ziele

Ab Juli trainiert nun die weibl. B-Jugend unter neuem Zepter und versucht
den neuen und alten Zielen in jeder Trainingseinheit ein Stückchen näher
zu kommen. Das Saisonziel der Mädels ist ganz klar ein Platz im vorderen
Drittel der Tabelle.

Wir treten diese Saison in der Bezirksliga an und messen uns mit den
Mannschaften aus Amberg, Weiden, Schwandorf, Hersbruck und Nabburg-
Schwarzenfeld.

Der Kader für diese Saison setzt sich zusammen aus ehemaligen B-Jugendlichen
und aufrückenden C-Jugendlichen. Des Weiteren werden uns
noch ein paar Spielerinnen aus der C-Jugend unter der Saison unterstützen.
Das Trainerteam und die Mannschaft freut sich schon auf einen spannende
Saison 2010/2011 und hofft auf tatkräftige Unterstützung seitens der Fans
und Eltern.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche und verletzungsfreie
Saison und dass immer der Spaß am Handball im Vordergrund steht.

Daniel und Andi
 
Weitere Beiträge...
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 3 von 4