05 | 03 | 2021
2.Mannschaft
SV 08 Auerbach II – TSV Neutraubling (Sa. 15 Uhr)

Nach der bitteren 24:25-Niederlage gegen Herzogenaurach am vergangenen Wochenende wartet nun das nächste Heimspiel auf die Handballreserve des SV 08 Auerbach. Mit dem TSV Neutraubling stellt sich ein alter Bekannter in der Auerbacher Helmut-Ott-Halle vor.

Die Gäste aus Neutraubling sind wie die Auerbacher aus der letztjährigen Bezirksliga Ost in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Über den Umweg Relegation haben sie sich das Ticket für die höherklassige Liga gesichert. Prunkstück der Neutraublinger ist ihr schneller Handball, was vor allem am Durchschnittsalter von unter 21 Jahren liegen dürfte.

Weiterlesen...
 
SV 08 Auerbach II – TS Herzogenaurach 24:25 (12:13)

SV08 - Herzogenaurach - Bild1Haarscharf und äußerst unglücklich ist die Handballreserve des SV 08 Auerbach an einer Überraschung zum Saisonbeginn vorbeigeschrammt. Besonders ärgerlich war dabei, dass man 80 Sekunden vor dem Ende noch mit zwei Toren geführt hatte.

Die Auerbacher legten einen Blitzstart in die Partie hin. Schnell ging man mit 4:1 in Führung. Diesen Vorsprung konnte man zunächst auch verwalten. Erst Gegen Ende der ersten Hälfte ging der Faden im Angriff verloren und Herzogenaurach kam wieder ran. Der 12:13-Halbzeitrückstand war deswegen völlig unnötig, weil man in dieser Phase die zuvor erfolgreichen Spielzüge nicht mehr konsequent zu Ende spielte und so die Gästeabwehr vor keinerlei Probleme stellte.

Weiterlesen...
 
SV 08 Auerbach II – TS Herzogenaurach (Sa. 15.45 Uhr)

Ein dicker Brocken wartet zum Saisonauftakt auf die Bayernligareserve des SV 08 Auerbach. Als Aufsteiger in die Bezirksoberliga empfängt man gleich zu Beginn den ehemaligen Landesligisten und letztjährigen Tabellendritten in der Auerbacher Helmut-Ott-Halle.

Trotz der vielen Duelle gegen die Auerbacher „Erste“ sind die Herzogenauracher doch ein unbeschriebenes Blatt. So konnten Sie auch heuer etliche Abgänge, aber auch sechs Neuzugänge verzeichnen. Mit Florian Heimpel hat auch ein ehemaliger Auerbacher den Weg in die Schuhstadt gewählt. Aufgrund der Ergebnisse in der letzten Saison gehen die Gäste aber dennoch als Favorit in die Partie.

Im Auerbacher Lager kann man den Saisonbeginn kaum noch erwarten. Mit etlichen Testspielen, sowie einem Trainingslager und einem Vorbereitungsturnier hat man sich auf die anstehende Bezirksoberligasaison vorbereitet. Einen sicheren Platz im Mittelfeld hat sich die Mannschaft als Ziel gesetzt, dem Abstiegsgespenst möchte man so schnell wie möglich entkommen. Doch gleich zum ersten Spiel plagen die SV 08er arge Personalprobleme. Mit Heiko Wölfel und Marko Weih fallen zwei wichtige Stützen verletzungsbedingt aus. Und auch Daniel Schalanda und Jugendspieler Thomas Bauer können noch nicht am Spielgeschehen teilnehmen.

Trotzdem wollen die Jungs von Klaus Küther möglichst mit einem Sieg in die neue Runde starten. Dabei ist vor allem die lautstarke Unterstützung der Auerbacher Handballfans vonnöten, um den Favoriten ein Bein stellen zu können.

SV 08: Friedl, Wiesend – Edtbauer, Feder, Findeiß, Hein, Hofmann, Jasper, Müller, Schnödt, Sporrer, Tannenberger, Winter

 
Die Zweite macht die Meisterschaft perfekt

Es ist geschafft. Durch einen klaren 43:30-Erfolg (24:15) im letzten Saisonspiel sichert sich die Zweite der SV 08-Handballer die Meisterschaft und steigt somit in die Bezirksoberliga auf.

Meister

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. April 2011 um 15:00 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück41424344454647484950WeiterEnde »

Seite 50 von 60