05 | 03 | 2021
TSV Neutraubling – SV 08 Auerbach II (Sa. 19.30 Uhr)

Das Spitzenspiel der Bezirksliga Ost steigt am Samstagabend in Neutraubling, wenn der Spitzenreiter SV 08 Auerbach II beim Tabellenzweiten aus Neutraubling zu Gast ist.

Die Partie hat das Prädikat „4-Punkte-Spiel“ auf jeden Fall verdient. Der Vorsprung der Auerbacher beträgt momentan drei Punkte, bei einem Sieg könnte die Küther-Truppe sich bis auf fünf Punkte von der Konkurrenz absetzen. Dementsprechend motiviert werden die Jungs das Spiel auch in Angriff nehmen. In der mittlerweile vierwöchigen Spielpause haben die 08er zwei Testspiele absolviert, um den Spielrhythmus nicht zu verlieren.

Aber genauso können auch die Gastgeber einen wichtigen Schritt im Kampf um die Aufstiegsränge machen. Zwar konnten die SVler das Hinspiel klar für sich entscheiden, doch auch da hatte man lange zu kämpfen. Die „Jungen Wilden“ aus Neutraubling sind vor allem zu Hause eine Macht. Mit ihrer meist offensiven Abwehrformation und dem enorm schnellen Spiel haben sie in dieser Saison schon einige Mannschaft vor enorme Probleme gestellt.

Aufgrund der Tabellensituation ist also eine spannende und umkämpfte Partie vorprogrammiert. Bis auf Daniel Schalanda, der mit einer Knieverletzung für den Rest der Saison ausfällt, sind voraussichtlich alle Spieler mit an Bord.

SV 08 Auerbach: Friedl, Wiesend – Bauer, Edtbauer, Feder, Hein, Hofmann, Jasper, Kugler, Müller, Sporrer, Tannenberger A., Tannenberger M., Winter, Wölfel