19 | 11 | 2019
4. E-Jugend-Spieltag beim TS Herzogenaurach

Am ersten Adventsonntag ging es für die SV-E-Jugend nach Herzogenaurach und damit auch zum weitest entfernten Spieltag in dieser Serie.
Da man ohne die Torhüter anreisen musste, war eine Unruhe in der Mannschaft. Auch konnten die Anweisungen der Trainerin keine Ruhe ins erste Spiel gegen den SC Eltersdorf bringen. Die Ersatztorfrau tat Ihr Bestes. So musste man mit einer Niederlage das Feld räumen.

Doch wer jetzt glaubt, dass Köpfe hängen lassen, angesagt war. Der irrt sich!
Nach kurzer Fehleranalyse und ein paar Tipps von Gudrun Dietzfelbinger wurde sich schnell gestärkt.
Und was dann kam beeindruckte sowohl die Trainerin als auch die mitgereisten Eltern. Unsere Spieler spielten sich am Spielfeldrand die Bälle zu, passten, drippelten und trainierten Ihre Wurfhand.
Und dies zeigte Wirkung im 2. Spiel gegen den TSV Winkelhaid. Man war konzentrierter, spielte ruhiger und trat mehr als Mannschaft auf, was zum Sieg führte.
An diesem Turnier nahmen außer den Gastgebern TS Herzogenaurach, unseren Gegnern auch noch der TSV 04 Feucht teil.

Fazit: 5 tolle Jugendmannschaften, 59 Tore, 31 Torschützen  -  ein schöner Spieltag.

Für den SV 08 Auerbach spielten: Blaha Kathrin, Brandl Magdalena, Folkenborn Daniel, Jensen Klara, Oginski Alice, Raß Thomas, Rogner Madlen, Ruff Markus, Winter Maximilian, Winter Sebastian

Schon nächsten Samstag den 04.12. nehmen die E-Jugendspieler /-innen am Turnier der HSG Pyrbaum-Seligenporten teil. Abfahrt um 9.00 Uhr wie immer am Handballtempel. (Kleine)