19 | 11 | 2019
Gemischte E in Herzogenaurach

Komplett verschlafen hat die eigentlich sonst recht aufgeweckte E den Start in ihr erstes Spiel gegen den SC Eltersdorf. Fehlpässe, verloren gegebene Bälle und mangelhaftes Umschalten vom Angriff in die Abwehr kombiniert mit Kullerwürfen Richtung Tor ergaben ein hektisches und unsicheres Zusammenspiel. Eltersdorf spielte in der zweiten Halbzeit dann noch selbstbewußter, so daß das Spiel, das man eigentlich auf Augenhöhe hätte führen können, hoch verloren ging.

Nach einer konzentrierten Aufwärmphase vor dem zweiten Spiel gegen den TSV Winkelhaid klappte dann aber das engagierte, temporeiche und mannschaftsorientierte Miteinander unserer gemischten E wie gewohnt: die immer effektive Abwehr drängte die Gegner zeitweise in ihre eigene Spielfeldhälfte ab und im Angriff trugen sechs verschiedene Torschützen zum verdient zweistelligen Sieg bei!