05 | 03 | 2021
SV 08 Auerbach II – SG Regensburg II (Sa. 17.30 Uhr)

Nach einer zweiwöchigen Pause empfangen die Jungs von Klaus Küther die zweite Mannschaft der SG Regensburg.

Die Domstädter sind den Auerbachern aus der letzten Saison noch in schlechter Erinnerung geblieben, hat man doch beide Spiele mit einem Tor verloren. Vor allem gegen die körperlich starke und robuste Abwehr der Gäste war in beiden Spielen wenig Kraut gewachsen. Derzeit stehen die Regensburger mit 4:6 Punkten auf dem achten Platz in der Tabelle.

Der SV 08 geht aufgrund der Tabellensituation als klarer Favorit in die Partie. Doch auf keinen Fall darf man die Gäste unterschätzen, wenn man die Spitzenposition behaupten will. Vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit aus dem Spiel gegen Weiden sollte auch dieses Mal aufs Parkett gebracht werden. Zudem kann Trainer Küther wieder auf Heiko Wölfel zurückgreifen, der nach überstandener Verletzung sein Comeback feiert. Dafür müssen die SVler auf Kapitän Matthias Edtbauer verzichten, der wegen einer Knieverletzung möglicherweise mehrere Wochen ausfallen wird. Auch Torhüter Christian Wiesend wird für die Partie nicht zur Verfügung stehen. Aber die Mannschaft hat im bisherigen Saisonverlauf gezeigt, dass sie immer wieder Ausfälle wegstecken kann.

Vor allem hofft das Team auch wieder auf die lautstarke Unterstützung der Auerbacher Handballfans.

SV 08: Reger, Weih – Bauer, Feder, Hein, Jasper, Kugler, Müller, Rinau, Schalanda, Sporrer, Tannenberger, Winter, Wölfel

Die Vorspiele bestreiten um 14 Uhr die männliche C2-Jugend gegen die HG Hemau/Beratzhausen sowie um 15.45 Uhr die männliche C1-Jugend gegen den TSV Röthenbach.