03 | 07 | 2020
ASV Cham II – SV 08 Auerbach II (Sa. 17.30 Uhr)

Eine scheinbar leichte Aufgabe steht der 2. Mannschaft der SV 08-Handballer beim Auswärtsspiel in Cham bevor.

Die Favoritenrolle ist auf dem Papier ganz klar verteilt. Während der gastgebende Aufsteiger aus Cham mit 0:6 Punkten derzeit auf dem letzten Platz liegt, ist der SV 08 mit drei Siegen aus drei Spielen in die Saison gestartet. Der Gastgeber erweist sich allerdings für die Blau-Weißen als unbekannter Gegner, der nach zuletzt zwei deutlichen Niederlagen sicherlich auf Wiedergutmachung aus ist.

Die Auerbacher müssen also mit der Devise nach Cham reisen, die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. In den letzten beiden Wochen wurde im Training konzentriert gearbeitet, um an die starke Vorstellung in der zweiten Hälfte vom Spiel gegen Neutraubling anknüpfen zu können. Bringt man diese Leistung auch in Cham aufs Parkett, dürfte einem Sieg der Küther-Truppe nichts im Wege stehen.

SV 08: Reger, Weih, Wiesend – Edtbauer, Feder, Hein, Hofmann, Jasper, Kugler, Müller, Schalanda, Sporrer, Winter