21 | 10 | 2019
Ein langes Handballwochenende steht den Auerbacher Fans im heimischen Handballtempel bevor

Den Anfang machen am morgigen Samstag von 13:00 - 17:00 Uhr die Jüngsten in der Auerbacher Handballsparte. Die Handballminis bestreiten ihren ersten Spieltag in dieser Saison. Insgesamt nehmen am Turnier zwölf Mannschaften aus 7 Vereinen teil, sodass etwa 80 Kids den Handballtempel zum Beben bringen werden. Die Auerbacher stellen dabei zwei Mannschaften, wobei sich einige Jungs und Mädels das erste Mal ihrem Publikum präsentieren und entsprechend nervös sein werden. Nicht das Siegen, sondern der Spaß am Spiel steht dabei an erster Stelle. Als Gäste dürfen die Auerbacher den TV Altdorf, die SpVgg Diepersdorf, die HG Eckental, den FC Hersbruck, den TV 77 Lauf und den TV Sulzbach-Rosenberg begrüßen.

Der Sonntag beginnt dann mit dem ersten Saisonspiel der weiblichen C-Jugend. Mit der SG Mintraching/Neutraubling stellt sich dabei ein im Auerbacher Lager völlig unbekannter Gegner vor. Anpfiff der Partie ist um 11:45 Uhr. Danach kommen auch die beiden männlichen C-Jugend-Mannschaften zu ihren ersten Einsätzen. Um 13:30 Uhr heißt der Gegner für die C1-Jugend SC Uttenreuth und für die C2-Jugend um 15:15 Uhr TSV Feucht. Da die männliche C-Jugend den in der vergangenen Spielzeit erreichten Bezirksmeistertitel verteidigen will, ist ein Auftaktsieg Pflicht. Den Abschluss des Tages bildet dann um 17:00 Uhr die Begegnung der dritten Herrenmannschaft des SV 08 Auerbach gegen den HC Sulzbach III. Nach dem Auftaktsieg am vergangenen Samstag gegen die HSG Pyrbaum/Seligenporten möchten sich die Jungs um Stefan Deinzer gerade im Nachbarschaftsderby keine Blöße geben und mit einem Erfolg das lange Handballwochenende beschließen.