02 | 07 | 2020
HG Regensburg – SV 08 Auerbach II (Sa. 18 Uhr)

Zum nächsten Auswärtsspiel in der Bezirksliga Ost muss die SV 08-Reserve bei der HG Regensburg antreten.

Der Saisonstart ist der Küther-Truppe durch den Auswärtssieg im Derby gegen Sulzbach gelungen. Jetzt gilt es, diesen Erfolg mit zwei weiteren Punkten in Regensburg zu bestätigen.

Vor allem in der Abwehrarbeit besteht aber noch Steigerungspotenzial. Hier wiegt vor allem die Verletzung von Heiko Wölfel schwer, der sich einen Bänderriss zugezogen hat und mehrere Wochen ausfallen wird. Zudem kann Florian Winter die Reise in die Domstadt nicht mit antreten.

Ansonsten steht aber der komplette Kader zur Verfügung.

Mit welcher Aufstellung die Regensburger antreten ist wie immer schwer ausrechenbar, bekommen sie doch häufig Zulauf einiger Studenten. Die Bilanz in den letzten Jahren spricht aber eindeutig für den SV 08. Vier Siege in den letzten vier Spielen, daran wollen die Blau-Weißen natürlich anknüpfen.

Mit der kämpferischen Einstellung und der mannschaftlichen Geschlossenheit vom vergangenen Wochenende sollte ein Sieg auf jeden Fall Pflicht sein, um weiter eine weiße Weste zu bewahren.

SV 08: Reger, Weih, Wiesend 
Edtbauer, Feder, Hein, Hofmann, Jasper, Kugler, Müller, Rinau, Sporrer, Schalanda, Tannenberger