20 | 06 | 2019
SV 08 Auerbach II vs. SC Germania Amberg 2:2 (1:0)

Sieg leichtfertig verschenkt

Die Gastgeber gingen forsch in die Partie und erspielten sich aussichtsreiche Strafraumszenen. In der 12. Minute nahm Swzaja in schussfreier Positionen einen Diagonalpass aus dem Mittelfeld auf und schob ihn zum 1:0 ein. In der 35. min wird J. Grüner beim Kopfball im Strafraum gefoult. Den Strafstoß verwandelte er souverän zum 2:0. Besonders Nazeri war in der ersten Hälfte ein ständiger Unruheherd; insgesamt hatten die Auerbacher das sportliche Übergewicht.  In der 56. Minute vergabe Nazeri in bester Position die Chance zum dritten Tor. Danach verflachte das Spiel zunehmend. Spannung kam nach dem 2:1 durch die Germania auf, bei dem Auerbacher einen Freistoß per Kopfball einnetzte (77.). Der schmeichelhafte Ausgleich fiel durch ein Eigentor beim missglückten Versuch einer Kopfballrückgabe in der Nachspielzeit.

Tore: 1:0 Szwaja (12.) 2:0 J. Grüner (36. FE) 2:1 Auerbacher (77.) 2:2 Eigentor (90+2.)
Zuschauer: 45

Bermühler – Schmidtke, A. Trenz, Laalli, Kosytorz, Müller, J. Grüner, Nazeri (86. Daniel Reindl), Küst (62. J. Schnödt), Lehner (75. Abu Hamed), Szwaja Raschke – Kustner, Kraus, Auerbacher, Münch, Malis, Davis, Geiger (46. Weiß), Wildt (62. Kohler), Schlaffer, Kammerl

 
Kalender Fussball Herren
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!