05 | 04 | 2020
Spielbericht männliche C-Jugend
HSG Fichtelgebirge – SG Auerbach/Pegnitz 18:17

Zum Auftakt der Saison2016/17 trat die männliche C-Jugend der SG Auerbach/Pegnitz am vergangenen Sonntag bei der HSG Fichtelgebirge in Wunsiedel an.
Im ersten Spiel dieser Saison mussten die Spieler eine vermeidbare Niederlage hinnehmen. Bedingt durch die lange Anreise wurde der Beginn des Spiels ver-
schlafen und die HSG Fichtelgebirge ging mit 10:4 in Führung. In dieser Phase des Spiels schafften es die Gastgeber immer wieder, ihren Linksaußen frei zu
spielen und dieser hatte dann keine Mühe, den Ball im Tor unterzubringen. Erst nach einer Auszeit gelang es den Spielern der SG Auerbach/Pegnitz, ihre
Deckung zu stabilisieren und so konnten sie sich bis zur Halbzeit auf 13:9 herankämpfen.
In der zweiten Halbzeit ging die Abwehr weiter sehr konzentriert zu Werke und ließ in Zusammenarbeit mit dem Torwart nur noch 5 Tore der Gastgeber zu.
Allerdings schloss man im Angriff häufig zu überhastet ab oder warf den Torwart der Gastgeber an. Erst zum Ende des Spiels besserte sich die Wurfquote,
doch reichte dann die verbliebene Spielzeit nicht mehr, um das Spiel zu kippen oder wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. So verlor man am
Ende das Spiel mit einem Tor.
Doch schon nächste Woche hat die Mannschaft die Möglichkeit, im zweiten von vier Auswärtsspielen beim TV Münchberg die ersten Punkte einzufahren.

SG Auerbach/Pegnitz: Tim Heidenau (Tor) – David Seitz 1, Dawlat Ahmmadzei 2, David Henkel 2, Janis Schirmer 1, Simon Horst 3,
                                     Alexander Regner 1, Pascal Sigl 1, Robert Wolfrum 6/4