05 | 04 | 2020
SV Offenhausen - SV 08 Frauen II am Samstag, 22.11.2014

Erste Saisonniederlage im letzten Vorrunden-Spiel 

Im letzten Spiel der Vorrunde musste unsere Zweite jetzt die erste Saisonniederlage einstecken. Beim noch ungeschlagenen SV Offenhausen gelang in der Offensive zu wenig und man verlor am Ende mit 0:2. Trotz der Niederlage überwintert man an der Tabellenspitze. Trainer Klement und das Team dürfen zu Recht stolz auf das bisher Erreichte sein, denn erst zur jetzigen Saison wurde die neu zusammengestellte zweite Mannschaft ins Leben gerufen.

Es war klar, dass die Aufgabe beim SV Offenhausen eine ganz Schwierige werden würde. Der SVO hatte bis dahin erst drei Gegentore hinnehmen müssen und diese Stärke zeigte sich dann auch im Spiel. Zudem musste man in diesem wichtigen Spiel auf Ideen- und Taktgeberin Pam Paulus im Mittelfeld verzichten. Hinten stand man selbst zwar auch sehr sicher und ließ wenig zu, doch das Spiel nach vorne brachte wenig Konstruktives. Fehlpässe, zu schnelle Ballverluste und Pässe ins Niemandsland waren hier oft angesagt. Durch die Dominanz der Abwehrreihen ging es zwangsläufig mit einem 0:0 in die Pause. Mit Beginn der zweiten Hälfte merkte man, dass unser Team es jetzt besser machen wollte. Man ging jetzt aggressiver in die Zweikämpfe und konnte sich dadurch eine optische Feldüberlegenheit erspielen. Dennoch hatte man erst in der 65. Minute den ersten Torabschluss, der aber weit am Tor vorbei ging. In der 73. Minute geriet man dann in Rückstand. Gegen den trockenen Schuss aus 16 Metern hatte unsere tüchtige Torhüterin Ela keine Abwehrchance. Danach versuchte unser Team zwar alles, um die drohende Niederlage noch abzuwenden, doch vergebens. Vanessa Mulzer boten sich kurz vor Ende noch zwei gute Möglichkeiten. Doch einmal vergab sie überhastet, bei der zweiten Möglichkeit parierte die SVO-Torhüterin glänzend und sicherte so den Sieg für ihr Team. Das 2:0 fiel dann mit dem Schlusspfiff und hatte nur noch statistischen Wert. Coach Klement fasste hernach treffend zusammen: „Da hätten wir heute noch zwei Stunden spielen können und hätten kein Tor geschossen. Es war klar, dass derjenige, der den ersten Treffer erzielt auch als Sieger vom Platz geht.“

Aufstellung: Ela Samesreuther, Jette Hund, Franziska Eckert, Lisa Schwendner, Lisa Schwemmer, Nicola Putzer, Pia Manhard, Saskia Hesa, Theresa Schuster, Tina Reng, Regina Beer - Vanessa Mulzer, Carina Kohler, Antonia Ohla, Anita Grimm

Tore: 1:0 Kristina Linhard (73.) 2:0 Elena Birkmann (92.)

 
Kalender Fussball Frauen/Juniorinnen
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!