04 | 07 | 2020
SV 08 Frauen II – SV Achteltal am Sonntag, 16.11.2014

„Zweite“ holt sich die Herbstmeisterschaft 

Mit einem deutlichen 7:0 Sieg über den SV Achteltal sicherte sich unsere „Zweite“ bereits einen Spieltag vor Ende der Hinspielserie die Herbstmeisterschaft. Acht Siege in acht Spielen, mehr geht einfach nicht.

Dabei war die erste Hälfte gegen das Tabellen-Schlusslicht noch nicht das gelbe vom Ei. Sicher waren einige schöne, weil direkte Spielzüge dabei. Hier fiel vor allem das Duo Nici Putzer und Pam Paulus auf, die einige gute Angriffe inszenierten. Auch Theresa Schuster ackerte viel, U-17-Juniorin Vanessa Mulzer fiel durch ihren direkten Zug zum Tor erneut positiv auf. Doch andererseits gab es doch auch viel Leerlauf in unserem Spiel, weil viele Aktionen einfach zu schlampig gespielt wurden. In der 9. Minute konnte Saskia Hesa per Foulelfmeter den Torreigen eröffnen. Nici Putzer war hier in vollem Lauf ausgehebelt worden. Doch dann dauerte es bis zu 44. Minute, ehe Pam Paulus den 2:0 Halbzeitstand herstellen konnte. In der zweiten Hälfte lief das Spiel dann insgesamt flüssiger, weil vielleicht auch die Kräfte der tapfer kämpfenden Gäste nachließen, was sich auch in den jetzt vermehrten wenn auch nicht böswilligen Fouls gegen Putzer, Schuster und Co ausdrückte. Jette Hund erzielte gleich in der 47. Minute mit ihrem ersten Saisontreffer das 3:0. Nici Putzer ließ in der 63. Minute mit einem Kracher unter die Latte das 4:0 folgen. In der 72. Minute war Saskia Hesa zur Stelle und staubte ab, nachdem die wirklich gute Gästetorhüterin einen Schuss von Vanessa Mulzer abprallen lassen musste. Nur vier Minuten später setzte Lisa Schwemmer einen Schuss an den Pfosten, Theresa Schuster war dieses Mal Nutznießerin und netzte im Nachschuss zum 6:0 ein. Und in der 85. Minute verwertete Nici Putzer einen Pass von Vanessa Mulzer zum 7:0 Endstand. Alles in allem ein lockerer Sieg, bei dem sich die Mannschaft im spielerischen Bereich aber noch Luft nach oben ließ.

Und diese Steigerung wird es auch brauchen, wenn es nächsten Samstag zum neben uns einzigen noch ungeschlagenen Team der Klasse, dem SV Offenhausen, geht. Sicherlich ist man nicht unbedingt zum Siegen verdammt, denn schon mit einem Unentschieden würde man sich diesen Gegner auf Distanz halten. Mit drei Unentschieden hat der SV Offenhausen trotzdem schon einige Punkte eingebüßt und daher einen Rückstand auf unser Team in der Tabelle.

Aufstellung: Ela Samesreuther, Jette Hund, Franziska Eckert, Lisa Schwendner, Nicola Putzer, Pia Manhard, Saskia Hesa, Theresa Schuster, Pam Paulus, Anita Grimm, Vanessa Mulzer – Lisa Schwemmer, Carina Kohler, Antonia Ohla

Tore: 1:0 Saskia Hesa (9.) 2:0 Pam Paulus (44.) 3:0 Jette Hund (47.) 4:0 Nici Putzer (63.) 5:0 Saskia Hesa (72.) 6:0 Theresa Schuster (76.) 7:0 Nici Putzer (85.)

 
Kalender Fussball Frauen/Juniorinnen
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!