18 | 12 | 2018
Basketballer sichern Aufstieg und revanchieren sich in Regensburg
Das junge Team der Auerbacher Basketballer behielt in den beiden letzten Partien klar die Oberhand. Am vorletzten Wochenende konnte in heimischer Halle der Tabellenletzte - die SPVGG Bruck - mit einem klaren Ergebnis von 81:55 besiegt werden. Auch am Samstag Abend nahmen die Bergstädter 2 Punkte mit nach Hause: In Regensburg konnte die einzige Niederlage der Saison mit einem Auswärtssieg von 95:69 wieder gutgemacht werden.

Durch den Sieg gegen Bruck wurde der freudig erwartete Bezirksligaaufstieg bereits 2 Spieltage vor dem Ende der Relegationsrunde erreicht - der noch jungen, aber erfolgreichen Sparte des SV 08 ist es somit gelungen, die beiden ersten Saisons seit Bestehen als Tabellenerster abzuschließen. Der Durchmarsch von der Kreisklasse in die nun kommende Bezirksliga ist mehr als erfreulich für Trainer Martin Weiß und seine Spieler, dennoch zeigten die stark umkämpften Spiele der Aufstiegsrunde klar, dass die Bezirksliga 2010/11 dem Team zukünftig alles abverlangen wird.

Es spielten: Andrae (8 Punkte, 3 Fouls), Appl K. (17, 0), Appl M. (4, 2), Böhme (12, 0), Brünning (5, 3), Carrington (14, 4), Dauth (2, 2), Felser (5, 5), Gebhardt (6, 3), Schnödt (8, 3)

Doch bei aller Freude nach dem Spiel gegen Bruck - die Relegationsrunde war noch nicht vorbei. So musste das Team am Samstag, den 13., bei der Turnerschaft Regensburg antreten. Dem Bezirksligisten im Abstiegskampf war es als einziger gelungen, einen Sieg gegen den SV 08 zu verbuchen (62:68). Dementsprechenend war das Team von Martin Weiß angespornt, sich für den Fleck auf der weißen Weste zu revanchieren. Nach einem hochklassigen und intensiven Match wurde das Ziel in die Tat umgesetzt - Auerbach gewann verdient mit 95:69.

Es spielten: Andrae (26 Punkte, 1 Foul), Appl K. (10, 0), Appl M. (6, 4), Böhme (27, 2), Brünning (8, 2), Carrington (8, 5), Gebhardt (8, 0), Schnödt (2, 1)

Am Sonntag, den 21. März um 18 Uhr wird es nochmal spannend: In der letzten Partie der aktuellen Saison ist der TSV 1880 Schwandorf in der Auerbacher Basketballarena zu Gast. Auch wenn beide Mannschaften ihren Platz in der Bezirksliga bereits gesichert haben, gelang es Auerbach in der Hinrunde sowie im Bezirkspokal, Schwandorf zwei Mal zu bezwingen. Natürlich wird Schwandorf dies nicht kampflos ein drittes Mal zulassen - für genügend Motivation beiderseits ist also gesorgt.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. März 2010 um 21:09 Uhr
 
Kalender Basketball
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!